weltreiseerinnerungen
  Startseite
    anjo künstelt
    anjo lernt Fliegen
    Kochen mit anjo
    Rätselecke
    Malediven
    Allerleirauh
    Stöckchen werfen
    Rundreise durch Namibia in 28 Tagen
    Ostern 2006
    Buch-Tipp
    Geburtstag Twinmom
    Anjos Job
    Weltreise
    Huskyschlittenreise
  Über...
  Archiv
  Fortsetzung
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    ideensturm
    - mehr Freunde


Links
   Sannytassie
   bembelkandidat
   venden
   mainbube
   frater aloisius
   twinmom


http://myblog.de/weltreiseerinnerungen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Reisen ist...

zu sehen, wie bunt das Leben sein kann
P1060006

genau zu wissen, wem man beim Schwimmen nicht begegnen möchte
P1060607

fremden Geräuschen aufmerksam zu lauschen
P1060831

mit einem richtigen Buschflugzeug mitten in der Wildnis zu landen
P1070075

die Kamera nach einem Selfi in der letzten Sekunde vor dem heranrollenden Ozean zu retten
P1060539

sich nicht ständig zu fragen: ist das denn eigentlich erlaubt?
P1060551

wieder einmal dankbarer für den eigenen Luxus zu Hause zu werden
P1060458
15.11.15 14:45


Wieder einmal ists soweit. Reisen ist...

...die perfekte Welle zu erwischen
P1060392

zu erkennen, Schönheit ist nicht alles
P1060339

im Durcheinander den Überblick zu behalten
P1060641

zu sehen, dass auch jüngere "Damen" noch mehr Falten haben
P1060204

nicht immer gut riechen zu müssen
P1050985

ausgelassen toben zu dürfen
P1060542

einer Schlecht-Wetter-Front etwas abzugewinnen
P1060425

unbeschwert auf den Tag zu blicken
P1060307

auch nach vier tollen Wochen den Abflug nicht zu sehr zu bedauern
P1060149
13.11.15 10:20


weiter gehts...

Reisen ist,
einen wirklich kreativen Bäcker zu finden.
P1050846

...nicht mehr bei Allem zu fragen: ist das Kunst oder kann das weg?
P1050841

...auch in die hundertste kleine Gasse hineinzusehen und überrascht zu werden.
P1050833

...einmal nicht dort zu sein, wo gerade die Welt untergeht.
P1050738

...sich nicht mehr sicher zu sein, ob es Balos oder doch Bali ist.
P1050724

...einem weiteren Tarnversuch auf die Schliche zu kommen.
P1050716

...immer vor Augen zu haben, dass der Tod nun mal zum Leben dazugehört.
P1050702

...sich beim Abstieg schon auf die Erfrischung zu freuen.
P1050679

...sich irgendwann nicht mehr zu fragen, warum ausgerechnet hier im Trockenen Thymian, Rosmarin und Oregano in Massen wächst.
P1050674

...sich eines misslungenen Selbstauslöserbildes nicht zu schämen.
P1050635

...ein wenig Südsee auf Kreta zu finden.
P1050627
31.5.15 17:14


Warum nicht mal wieder: Reisen ist...?

Reisen ist...
...wenn sich gleich beim ersten Foto ein Schwein und ein Schmetterling ins Bild mogeln.
P1050149

...nicht zu wissen, was es ist und es trotzdem zu fotografieren.
P1050245

...Tarnspezialisten zu entlarven.
P1050246

...das Hässliche unter all der Schönheit zu übersehen.
P1050271

...einen langen Blick ins Blaue zu wagen.
P1050289

...den kleinen vorabendlichen Snack direkt am Strand einzunehmen.
P1050293

...nicht immer zu wissen, wie es weitergehen soll.
P1050312

...und dann doch Licht am Ende der Schlucht zu sehen.
P1050317

...den Bienen bei der Arbeit zuzuschauen.
P1050321

...den einen entscheidenden Kiesel(stein) gefunden zu haben.
P1050355

...ein schattiges Plätzchen nach einem langen Tag.
P1050376

...einer wirklich dusseligen Ziege aus einer brenzligen Situation zu helfen.
P1050449

...einfach nur Schlemmen, Schlemmen, Schlemmen.
P1050492

...das typisch griechische Foto zu schießen.
P1050598
31.5.15 16:37


Reisen ist... Fortsetzung

Jetzt, wo es so fürchterlich draussen ist, hat man wenigstens Zeit, ein paar Fotos zu laden.
Reisen ist...

...den spanischen Cortado vor dem Trinken mal schnell zu fotografieren.
P1040629

...gefährliche Tiere von gefährlichen Steinbrocken unterscheiden zu lernen.
P1040870

...in jedem Baum ein Wunder zu sehen.
P1040913

...Kuriositäten in der ersten Etage aufspüren.
P1040801
6.12.14 17:17


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung